Abstimmungsergebnisse

4 Umwelt / Nachhaltigkeit


1.

Man sollte bewusst auf die Dinge verzichten, die in der Produktion zu günstig wurden. Bzw. auf Produkte aus einer Nachhaltigen Produktion zurückgreifen. Ein kompletter Verzicht ist nicht vertretbar, aber eine Reduzierung auf das wesentliche sollte machbar sein.


2.

Transparenz in der Produktauszeichnung ist wichtig, anders kann der Konsument nicht richtig beurteilen was er erwirbt.


3.

Konsum ist gut, Gier kann ein Motor sein. Die meisten Errungenschaften der Menschheit basieren auf der Gier nach Erfolg, Macht und Reichtum. Wir müssen aber die Grenzen neu definieren in denen sich dieser Gier bewegen darf, denn ungezügelt zerstört Sie unseren Planeten! gruß Rouven Magnus


4.

Zu erstens: beides. Der Klimawandel lässt sich nicht mehr aufhalten. Dafür waren Mama und Papa nicht sorgsam genug. Jedoch sollten wir die Wucht abmildern, um mehr Zeit zu bekommen und mehr Menschenleben retten zu können. Zu zweitens: nicht im Kapitalismus. Wer so etwas im Kapitalismus fordert, ha


5.

Thema Klimawandel: Wenn durch neue, effizientere Technologien nicht die Folgen (Deichbau), sondern die Ursachen (Schadstoffausstoße) bekämnpft werden, kann auch damit das Ziel (ein Stück weit) erreicht werden!


6.

Fleisch ist zu billig - bei teureren Preisen würde weniger davon konsumiert werden. Das hätte allerdings auch zur Folge, dass ärmere Menschen sich das nicht mehr leisten könnten


7.

Der Klimawandel muß gestoppt werden. Wenn die aktuellen Verhandlungen kein Ergebniss bringen, können wir uns auch richtig austoben, dann ist eh alles zu Spät


8.

Zu drittens: schon lange überfällig. Aber dann bitte auch richtig. A+ soll nicht nur ein gutes Gefühl geben, sondern auch gut sein. Zudem wäre es sinnvoll die gesetzliche Gewährleistung zu erhöhen. Das gäbe den Ansporn auch für länger zu planen.


9.

Fleischverzicht ist zu kurzsichtig... Langfristig brauchen wir Tierkacke um die Äcker zu düngen. Außerdem sind Fleischersatzprodukten ( Raps- und Ölpalmenmonokulturen) ebensolche Killer.