Abstimmungsergebnisse

7 Medien


1.

Freies Netz für alle verlangt gleichzeitig Medienbildung für alle! Um den verantwortlichen Umgang mit digitalen und analogen Medien zu schulen, sollte dieser mehr im Bildungsbereich integriert werden. Eine Schulung der Lehrenden notwendig, damit Sie nicht von der Jugend im Wissen überholt wird. (Redaktionelle Zusammenfassung!)


2.

Es muss geregelt werden, wer bei rechtswidrigem Handeln belangt wird, um offene WLANs zu fördern (Stichwort WLan-Störerhaftung). (Redaktionelle Zusammenfassung!)


3.

Jeder Dienst muss eindeutig kenntlich machen, welche Daten er erhebt, womit er sie zusammenführt und was damit passiert. Alternativ muss er eine anonyme Zugangsmöglichkeit schaffen. Es ist in Ordnung, wenn der Nutzer dafür dann extra bezahlen muss. (Redaktionelle Zusammenfassung!)


4.

Viele wichtige Menschenrechte müssen auch auf das Internet ausgeweitet werden (Privatsphäre, Würde, Schutz,..). Jedoch darf man nicht alle Gesetze 1:1 übertragen. Das Internet ist schließlich zumindest teilweise auch eine "eigene Welt“! (Redaktionelle Zusammenfassung!)


5.

Freies Netz - das ist ein Grundrecht für alle. Jeder sollte zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort Zugang zum Netz haben. (Redaktionelle Zusammenfassung!)